Shipbuilding & Offshore (KSO)

Zur Erhaltung der Trinkwasserhygiene für eine gesunde Crew

KEMPER entwickelt und produziert Armaturen und Systeme zum Erhalt der Trinkwasserhygiene. Neben der ausschließlichen Nutzung von gesundheitlich unbedenklichen Werkstoffen liegt der Fokus hierbei auf der Vermeidung von Stagnation sowie von Rückdrücken/Rücksaugen von Nicht-Trinkwasser in die Trinkwasserinstallation. In vielen Großprojekten wie Krankenhäusern, Hotels und Plfegeheimen steckt diese langjährige Erfahrung und dieses Know-How. Viele hoqualitative KEMPER-Produkte und -Systeme sind hier verbaut.

Seit 2005 nutzt KEMPER diese Kompetenz auch im Bereich Schiffsbau und Offshore. KEMPER hat für diesen Markt seitdem ein stetig wachsendes weltweit operierendes Team namens KEMPER Shipbuilding & Offshore (KSO) zusammengestellt. Ziel ist, weltweit die Erstellung von sicheren Trinkwasserinstallationen für Schiffsbau- und Offshore-Projekte zu unterstützen. Von dem Bereitstellen aller notwendigen Informationen über das Know-How zur Planung bis hin zur Lieferung von passenden Produktlösungen bietet KEMPER seinen Kunden einen ganzheitlichen Service an. 

Technical Consultant Shipbuilding and Offshore (KSO)

Jeroen Stelling-Freyee
+31 418651555
+31 622377182
JStelling-Freyee@kemper-olpe.de
Vledderdiep 25
NL-1509 WZ Zaandam