Profilierung

Durch profilierte Bänder können unterschiedliche mechanische Materialanforderungen in einem Bauteil leicht realisiert werden. Die teilweise reduzierte Banddicke gestattet die gezielte Herstellung federnder Bereiche.

Je nach Anforderungen an das Material und die Abmessungen bedient Sie KEMPER mittels des im eigenen Hause durchgeführten Schälverfahrens oder mittels Fräsen bei der Firma Profiltech Stufenbandprofile GmbH www.profiltech.de, einem Tochterunternehmen der KEMPER-Gruppe.

Profilierte Bänder zeichnen sich aus durch:

  • geringe Toleranzen
  • glatte Oberfläche im profilierten Bereich
  • hohe Flexibilität bei Auslegung der Profilform
  • verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten im Dickenübergang (Flankenwinkel, Radius)
  • geringe Spannungen im profi lierten Bereich

  • alle gängigen zerspanbaren Nicht-Eisen-Metall-Werkstoffe können bearbeitet werden
  • große Dickenabnahme im profilierten Bereich möglich (bis zu 90 %, je nach Herstellverfahren)
  • partiell feuerverzinnte Bänder sind herstellbar (durch selektives Entfernen der Sn-Schicht)