ETA-THERM Stockwerks-Regulierventile

Hydraulischer Abgleich im Stockwerk – Das maßgeschneiderte Stockwerks-Regulierventil für den hydraulischen Abgleich

Aufputz AG Figur 130 0G
Aufputz IG Figur 131 00
Unterputz IG Figur 540 02

Mit DVGW-Zulassung nach W 554

ETA-THERM das automatische Regulierventil für den hydraulischen Abgleich der Stockwerkszirkulation. Dort, wo aufgrund erhöhter Anforderungen der Hygieniker oder aus Komfortkriterien die Notwendigkeit besteht, direkt nach dem Öffnen der Armatur, heißes Wasser zu entnehmen. Das Stockwerks-Regulierventil kann die zur Temperatureinhaltung im Nasszellenbereich hydraulisch erforderlichen Kleinstvolumenströme einregulieren. Damit wird der hydraulische Abgleich auf der Stockwerksebene erreicht.

Das ETA-THERM Stockwerks-Regulierventil ist in zwei Varianten erhältlich:
Mit Behördenoberteil als UP-Version und zur freien Installation. Der Einbau ist im Bereich der Einzelabsperrung der Nasszellen als Unterputzregulierventil oder als frei installiertes Regulierventil möglich.

Vorteile auf einen Blick

  • hydraulischer Abgleich von Zirkulationskreisläufen im Stockwerksbereich
  • automatisches Feinstregulierventil mit minimalen Durchflusskennwerten kvmin = 0,05, kVmax = 0,4
  • Betriebstemperaturbereich: 58 °C ± 2K
  • mediumberührte Teile aus Rotguss
  • Multifunktions-Absperr- und -Regulier-Oberteil
  • ’blinde’ Voreinstellung des Ventils bei Unterputzeinbau durch Rasterung möglich
  • erhältlich mit Behördenoberteil
  • integrierte Reinigungsfunktion
  • mit DVGW-Zulassung nach W 554

 

Prospekt ETA-THERM im Downloadbereich

ETA-THERM im Produktkatalog

Einbausituationen

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.