Druckminderer und Filter

Kompletteinheit DM Figur 710
Kompletteinheit F Figur 712
Kompletteinheit DMF Figur 713
Kompletteinheit S Figur 714
Flanschendruckminerer Figur 711

Druckminderer

Druckminderer gleichen Druckschwankungen und Druckspitzen im öffentlichen Rohrnetz aus und sorgen für einen gleichmäßigen Druck in der Hauswasserinstallation. Druckminderer können im Filter integriert sein. Mit einem Druckminderer kann beispielsweise der Druck gesenkt werden, um den Wasserverbrauch zu vermindern oder um technische Geräte und Armaturen zu schonen und Störungen zu vermeiden.

Filter- und Druckminderer-Filter-Kombinationen nach DIN EN 13443-1 und DIN EN 1567

Filter können mit Druckminderern kombiniert werden. Durch die Kompakt-Bauweise ist eine kostengünstige und platzsparende Installation von Filter und Druckminderer möglich. Im Unterschied zu Wechselfiltern muss bei rückspülbaren Filtern das zu reinigende Filterelement nicht ausgetauscht werden. Die Reinigung des Filtereinsatzes wird hier mittels einer Rückspülung durchgeführt. Beim Rückspülvorgang fließt das Wasser wie beim normalen Betrieb zuerst durch den Filtereinsatz, wobei die Verunreinigungen zurückgehalten werden.

KEMPER Druckminderer Kompletteinheit DM

  • passende Baulänge zum Austausch gegen gängige Marktmodelle
  • beliebige Einbaulage durch 360° drehbare Kartusche, dadurch Voreinstelldruck immer ablesbar
  • hygienisch vorteilhafte Konstruktion mit sichtbar integriertem Schmutzfänger
  • Druckbereich 1,5 -5,5 bar einfach ohne zusätzliches Werkzeug voreinstellbar

KEMPER Filter Kompletteinheit F

  • differenzdruckgesteuerte Rückspül- sowie Monatswartungsanzeige
  • schnelle, einfache und bedienungsfreundliche Rückspültechnik
  • hygienisch vorteilhafte Konstruktion durch lichtundurchlässige Filtertasse zur Vermeidung von Verkeimung
  • KEMPER Rückspülautomatik Figur 712 99 001 als Zubehör erhältlich
  • durch den modularen Basis-Flansch ist der Einbau sowohl in waagerechten als auch in senkrechten Leitungen möglich

KEMPER Druckminderer-Filter-Kombination Kompletteinheit DMF

  • kompakte Armaturenkombination mit geringem Platzbedarf
  • effektiver Systemschutz durch die Kombination aus Druckminderer und manuell rückspülbarem Filter
  • differenzdruckgesteuerte Rückspül- sowie Monatswartungsanzeige
  • schnelle, einfache und bedienungsfreundliche Rückspültechnik

KEMPER Sicherheitsgruppe Kompletteinheit S

  • kompakte Bauform in Kombination mit allen notwendigen Bauteilen mit geringem Platzbedarf
  • hygienisch vorteilhafte und strömungsgünstige Konstruktion
  • zur Absicherung der Drucküberschreitung an geschlossenen TWE bis 1.000 Liter Inhalt
  • mit Absperrventil, kontrollierbarem RV und zusätzlicher 2. Absperrung, Membran-Sicherheitsventil und Ablauftrichter nach DIN EN 1717

KEMPER Flanschendruckminderer

  • mediumberührte Teile aus Rotguss und Edelstahl
  • kompakte Bauweise durch komprimierte, optimierte Einbauhöhe
  • DIN-/DVGW-zugelassen nach DIN EN 1567
  • Druckbereich von 0,1-0,7 MPa (1-7 bar) voreinstellbar, Druckstufe PN 16/PN 25
  • einfache Wartung im eingebauten Zustand
  • leichtgängige, einfache Druckeinstellung im laufenden Betrieb möglich
  • Kontrollmöglichkeit des Vor- und Hinterdruckes durch enthaltene Manometer im Lieferumfang