FK-4 Systemtrenner-Auslaufventil BA

Figur 367 01 015
Figur 367 01 025

  • zur sicheren Einhaltung der Anforderungen aus DIN EN 1717 und DIN 1988-100 bis zur Flüssigkeitskategorie 4
  • zur Montage im Neubau und zum Austausch ungeeigneter Zapfventile im Bestand

Der KEMPER FK-4 zur Absicherung der Trinkwasser-Installation bis Flüssigkeitskategorie 4 wird aus dem korrosionsbeständigen, langlebigen und bewährten Werkstoff Rotguss gefertigt. Der einfache Austausch nicht geeigneter Auslaufventile ist durch gleiche Gewindemaße unkompliziert und schnell realisierbar. Der KEMPER FK-4 ist in den Nennweiten DN 15, 20, 25 und 50 erhältlich. In den Größen DN 15 und DN 20 wird der KEMPER FK-4 mit nichtsteigender Spindel und geschlossenem, schwarzen Betätigungsgriff geliefert. In den Größen DN 25 und DN 50 ist der KEMPER FK-4 mit einem braunen Handrad ausgestattet. Einsatzbereiche: Häuslicher Bereich, Industrie, Handel, Landwirtschaft und Gartenbau

Vorteile auf einen Blick

  • aus bewährter Rotgussqualität gefertigt
  • totraumfrei
  • mit Absperrung vor der Sicherungskartusche, somit kein Wasseraustritt bei Druckschwankungen
  • geeignet zum schnellen Austausch von nicht geeigneten Zapfventilen im Bestand
  • mit integriertem Schmutzfänger
  • hohe Durchflussleistung
  • mit Abwasseranschluss gemäß normativen Vorgaben
  • Wartungsmöglichkeit mit zusätzlichen Adapter mittels KEMPER Differenzdruckmesskoffer Figur 360 99 001

Hintergründe aus Normen und Verordnungen, Schutzmaßnahmen

TrinkwV 2001, Ausgabe 2011, gültig seit 01.11.2011:
In § 17 „Anforderungen an Anlagen für die Gewinnung, Aufbereitung oder Verteilung von Trinkwasser“ heißt es; (6) Wasserversorgungsanlagen, aus denen Trinkwasser abgegeben wird, dürfen nicht ohne eine den a. a. R. d. T. entsprechende Sicherungseinrichtung mit Wasser führenden Teilen, ...das nicht für den menschlichen Gebrauch im Sinne des § 3 Nummer 1 bestimmt ist, verbunden werden.

§ 15 AVBWasserV
(1) Anlage und Verbrauchseinrichtungen sind so zu betreiben, dass Störungen anderer Kunden, störende Rückwirkungen auf Einrichtungen des Wasserver-sorgungsunternehmens oder Dritter oder Rückwirken auf die Güte des Trinkwassers ausgeschlossen sind.

Durch den konsequenten Einzelanschluss der Schläuche mittels dem KEMPER FK-4 Systemtrenner-Auslaufventil BA wird das kommunale Wassernetz und alle Verbraucher fachgerecht abgesichert. Gesetze, Verordnungen, Normen und Richtlinien werden eingehalten.

Ratgeber Sicherungsarmaturen
Download Prospekt FK-4
Download Flyer FK-4

Rohr- und Systemtrenner im Produktkatalog