Zubehör Hygienesystem KHS

  • Abdeckhaube zur KHS HS2® Hygienespülung, Figur 689 07 001

    • zur Abdeckung der KHS HS2® Hygienespülung bei Aufputzmontage
  • Wandlermodul, Figur 686 01 001

    • zum Betrieb des KHS VAV Vollstrom-Absperrventils mit Federrückzug-Stellantrieb 24 V DC mit Versorgungsspannung 24 V AC
  • CONTROL-PLUS Durchflussmessarmatur für KHS HS2® Hygienespülung, Figur 689 4G 001

    • mediumberührte Metallteile aus entzinkungsfreiem und korrosionsbeständigem Rotguss, beständig gegen aggressives Wasser
    • zum Einbau in die KHS HS2® Hygienespülung
  • Verbindungs-Set Aufputz CAN-Bus für KHS HS2® Hygienespülung, Figur 689 06 001

    • zum Anschluss der KHS HS2® Hygienespülung an die KHS Mini-Systemsteuerung
  • Verbindungs-Set Unterputz CAN-Bus für KHS HS2® Hygienespülung, Figur 689 06 002

    • zum Anschluss der KHS HS2® Hygienespülung an die KHS Mini-Systemsteuerung
  • Anschlusskabel GLT über digitalen IO für KHS HS2® Hygienespülung, Figur 689 05 001

    • zum Anschluss der KHS HS2® Hygienespülung an die KHS LOGIC Systemsteuerung  oder an die Gebäudeleittechnik (GLT) über Digital I/O
  • Service-Set (4, 10, 15 l/min) für KHS HS2® Hygienespülung, Figur 689 99 001

    • 4 l/min, 10 l/min, 15 l/min
  • KHS BACnet Gateway XL für MASTER 2.0, Figur 686 02 024

    • Schnittstellengerät für die KHS Mini-Systemsteuerung MASTER 2.0 zur Anbindung an die Gebäudeleittechnik
    • Übersetzung des Protokolls in BACnet IP/MSTP
    • LAN RJ45 10/100 MBit Ethernet
    • Montage auf DIN-Hutschiene TS35 nach EN60715
  • KHS BACnet Gateway L für MASTER 2.0, Figur 686 02 023

    • Schnittstellengerät für die KHS Mini-Systemsteuerung MASTER 2.0 zur Anbindung an die Gebäudeleittechnik
    • Übersetzung des Protokolls in BACnet IP/MSTP
    • für Spülsysteme mit bis zu 24 Slaves
    • LAN RJ45 10/100 MBit Ethernet
    • Montage auf DIN-Hutschiene TS35 nach EN60715
  • Modbus TCP/IP Lizenz für MASTER 2.0, Figur 99 3590

    • Lizenzcode für Freischaltung des Modbus TCP/IP Protokolls an der KHS Mini-Systemsteuerung MASTER 2.0
    • ermöglicht eine Anbindung an die Gebäudeleittechnik über Modbus TCP/IP