KTS ThermoStation, als Wohnungsstation mit Heizungsanbindung, Cu-gelötet, Figur 930 TH

 

Produktmerkmale

  • dezentraler Trinkwassererwärmer nach dem Durchflussprinzip
  • zur Erwärmung der tatsächlichen Warmwasserverbrauchsmenge und Versorgung der Wohnraumheizung
  • Möglichkeit zur thermischen Desinfektion nach DVGW W 551
  • zum Einbau in oder auf eine Wand mit entsprechenden Einbauschränken
  • kompakte Bauweise
  • werksseitig vormontiert
  • mediumberührte Teile auf der Trinkwasserseite aus Rotguss, Edelstahl und trinkwasserzugelassenen Kunststoffen
  • mediumberührte Bauteile auf der Heizungsseite aus Rotguss, Edelstahl und Messing
  • eingesetzte Werksstoffe sind für den Einsatz im Trinkwasser sowie im Heizungsbereich geeignet
  • Werkstoff Plattenwärmeübertrager Edelstahl 1.4401/1.4404
  • Edelstahl-Plattenwärmeübertrager Cu-gelötet
  • Kalkschutz durch patentierte Schrägstellung des Plattenwärmeübertragers
  • elektronische Reglereinheit für hohe Regelgüte im Betrieb
  • Werkstoff Reglergehäuse ABS
  • elektrische Verbindung der Aktoren und Sensoren mit der Reglereinheit bereits werksseitig vormontiert
  • 3-Wege-Regelkugelhahn mit Stellantrieb zur Regelung der Trinkwarmwassertemperatur
  • inkl. Messelement Pt1000 4-Leiter
  • Vortex-Strömungssensor mit integriertem Pt1000 2-Leiter
  • Vernetzung von ThermoStationen über Modbus möglich
  • voreingestellter Differenzdruckregler auf der Heizungsseite zum automatischen hydraulischen Abgleich der ThermoStation im Heizungsrohrnetz
  • Passstück 110 mm G 3/4 für Wasserzähler
  • Passstück 110 mm G 3/4 und Einschraubstutzen M10x1 oder RP 1/2 für Wärmemengenzähler
  • Schmutzfänger im HZG-Vorlauf
  • keine Anforderung für min. Kaltwasserdruck, lediglich Berücksichtigung Fließdruck der Entnahmestelle
  • Inbetriebnahme der Anlage auf Anfrage
  • Wartung der Anlage auf Anfrage

Technische Daten

  • Einstellbereich PWH-Temperatur 35 °C bis 60 °C
  • Einstellbereich thermische Desinfektion 60 °C bis 75 °C
  • min. Betriebstemperatur HZG-Seite 1 °C
  • max. Betriebstemperatur HZG-Seite 80 °C
  • max. Betriebsdruck 1 MPa
  • min. Umgebungstemperatur 1 °C
  • max. Umgebungstemperatur 35 °C
  • max. Heizungsdifferenzdruck mit Überströmventil 180 kPa, ohne Überströmventil 300 kPa
  • Schutzart IP20
  • Spannungsversorgung 230 V AC
  • Nennstrom 50 mA
  • Leistungsfaktor 0,55
  • Passstück Wasser- und Wärmezähler G 3/4 / 110 mm
  • Anschluss Temperatursensor für Wärmezähler M10x1 DIN EN 1434-2 (Fühlertyp DS)
  • max. Glykol-Wassermischungen Heizung 50 %
  • angegebene Entnahmevolumenströme bei PWH = 50 °C mit PWC = 10 °C und Heizungsvorlauf = 65 °C
  • Differenzdrücke für Wasser- und Wärmezähler müssen zusätzlich berücksichtigt werden

 

Produktfoto

 

Produktfoto

 

 

 

Bestellnr. CADmin. Entnahme-
volumenstrom
(l/min)
max. Entnahme-
volumenstrom
(l/min)
min. Heizungs-
differenzdruck
(hPa)
HZG bei max.
Entnahmevolumenstrom
(kg/h)
Leistung
(kW)
A1A2H1
(mm)
L1
(mm)
L2
(mm)
L3
(mm)
T1
(mm)
kg
9301500100

1,8

15

280

840

42

G 3/4

G 3/4

713

500

64

26

117

19

9302000100

1,8

20

350

1080

56

G 3/4

G 3/4

713

500

64

26

117

18,36

9302500100

1,8

25

480

1337

70

G 3/4

G 3/4

713

500

64

26

117

19,4

 

Ausschreibungstext(ausschreiben.de)

Downloads

 

 

Figur 930TH

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.