Fortbildungsprogramm

Unsere Seminare und Softwareschulungen sind weitestgehend kostenlos und richten sich an ein breites Fachpublikum:

Mitarbeiter und Entscheider aus Planungsbüros, ausführende Installationsunternehmen, Betreiber von Anlagen, technisches Personal von Krankenhäusern und Altenheimen, Mitarbeiter von Bauämtern und Überwachungsbehörden, Architekten und Wohnungsbaugesellschaften. 
Die bundesweiten Veranstaltungen und Schulungen sind Foren der Begegnung, Information und Unterrichtung. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wählen Sie den für Sie relevanten Schwerpunkt. Bitte beachten Sie, dass unsere Seminare im Fortbildungsprogramm aufeinander aufbauen.

Download Fortbildungsprogramm

Download Seminarunterlagen

Alle Seminare

KEMPER Kompakt 'Trinkwassererwärmung'

15.30 Uhr     Eintreffen der Teilnehmer

15.55 Uhr     Begrüßung

durch Seminarreferent KEMPER
 
16.05 Uhr     Bernd Rickmann
FH Münster, Fachbereich Energie · Gebäude · Umwelt
Zentrale Durchfluss-Trinkwassererwärmung
- Bemessung der Durchfluss-TWE für den
  Spitzenvolumenstrom/Zirkulationsvolumenstrom
- Auslegung des Pufferspeichers über Spitzenlast-/Summenlinienverfahren
- Verwendung von Bedarfsprofilen zur Verbesserung des Wärmemanagements
Dezentrale Durchfluss-Trinkwassererwärmung
- Normative Vorgaben für die Auslegung
- Anforderungen an die Heizungsanlage als Wärmequelle
- Berechnungsbeispiel für eine Etagenversorgung

17.30 Uhr     Pause

17.45 Uhr     Seminarreferent KEMPER
Das KEMPER ThermoSystem KTS

- Funktion des KEMPER ThermoSystems KTS zentral
  > Komponenten des zentralen Systems
- Die dezentrale Lösung – effizient und multifunktional
  > Gesamtsystem dezentrale Trinkwassererwärmung mit Heizungsanbindung
  > KTS-ThermoStation
  > Welche Vorteile bieten geringe Druckverluste und hohe Leistungen
      des Plattenwärmeübertragers für das Gesamtsystem?
  > Hydraulischer Abgleich von Wohnungsstationen im Heizungsrohrnetz
  > Hygiene- und Kalkschutzfunktion
  > Wenn Zirkulation doch erforderlich ist
  > Die Vernetzbarkeit und ihre vielfältigen Optionen

18.45 Uhr     Pause

19.00 Uhr     Referent REMEHA
Hydraulische Einbindung möglicher Wärmequellen

- Auswahl und Auslegung in Abhängigkeit der Nutzerprofile
- Betriebssicherheit und Energieeffizienz
- Innovative Regelungskonzepte

20.00 Uhr     Abendessen

Kategorie


Veranstalter

Kemper / Remeha
Zeit Adresse Ort Anmeldung
23.08.2018 15:30 - 20:00 Logenhaus AVZ
Emser Straße 12-13
10719 Berlin-Wilmersdorf
10719 Berlin-Wilmersdorf
29.08.2018 15:30 - 20:00 Mercure Hotel Trier Porta Nigra
Porta-Nigra-Platz 1
54292 Trier
54292 Trier
05.09.2018 15:30 - 20:00 Best Western Premier Parkhotel Kronsberg
Gut Kronsberg 1
30539 Hannover
30539 Hannover
09.10.2018 15:30 - 20:00 BGV Versicherung AG
Durlacher Allee 56
76131 Karlsruhe
76131 Karlsruhe
28.11.2018 15:30 - 20:00 Van der Valk Hotel Melle - Osnabrück
Wellingholzhausener Straße 7
49324 Melle
49324 Melle