Portfolio

Lieferformen

KEMPER bietet verschiedene Lieferformen an:

  • Ringe
  • gespulte Bänder
  • POLYCOIL®

Am häufigsten kommen gewickelte Ringe zum Einsatz. Besonders hohe Aderlängen werden erzielt, wenn die Bandenden miteinander verschweißt werden und das Band entweder gespult oder als POLYCOIL® ausgeführt wird.

POLYCOIL®s können auf Tellerhaspeln ohne zusätzliche Stillstandszeiten durch Ringwechsel verarbeitet werden.

POLYCOIL®
POLYCOIL®
Gespulte Bänder
Gespulte Bänder

Abmessungen

Banddicken0,1 - 2 mm*
Bandbreiten3 - 340 mm
Ringe

Innendurchmesser 300/400 mm
Außendurchmesser bis 1.350 mm
Ringgewicht bis max. 12 kg/mm Bandbreite

Spulenbis 1.800 kg (mit und ohne Flansch)
POLYCOIL® bis 3.000 kg

*Andere Abmessungen auf Anfrage

Profiltech - Logo

Profilieren

Beim Profilieren von Bändern durch Fräsen oder Schälen sind in einem Band unterschiedliche Materialdicken möglich. Dadurch können verschiedene Funktionen erfüllt werden:

  • gezielte Herstellung federnder Bereiche
  • verbesserte Biegbarkeit in Zonen mit reduzierter Banddicke

Vielfach kann durch die Verwendung eines Profilbandes der Aufwand für Stanzen, Prägen und Biegen erheblich reduziert werden.

Je nach Anforderungen an das Material und die Abmessungen nutzt KEMPER das im eigenen Haus durchgeführte Schälverfahren oder das Fräsverfahren bei der Firma Profiltech Stufenbandprofile GmbH, einem Tochterunternehmen der KEMPER-Gruppe.

Profil-Bänder zeichnen sich aus durch:

  • geringe Toleranzen
  • hohe Flexibilität bei Auslegung der Profilform
  • verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten im Dickenübergang (Flankenwinkel, Radius)
  • geringe Spannungen im profilierten Bereich
  • große Dickenabnahme im profilierten Bereich möglich (bis zu 90 %)

Beispiele für Bänderprofile

Profilieren von Bändern Beispiel 2
Profilieren von Bändern Beispiel 2
Profilieren von Bändern Beispiel 3
Profilieren von Bändern Beispiel 4
Profilieren von Bändern Beispiel 5
Profilieren von Bändern Beispiel 6
Profilieren von Bändern Beispiel 7
Profilieren von Bändern Beispiel 8

Abmessungen

Banddicken0,1 - 4 mm*
Bandbreite2 - 190 mm*

* Richtwerte; die tatsächlichen Maße hängen stark vom Härte- und Festigkeitszustand ab und können unter Umständen erheblich abweichen. Eine Machbarkeitsprüfung ist daher unbedingt erforderlich!

Oberflächenveredlung

Die Anforderungen an gewalzte Bänder in der industriellen Verarbeitung steigen ständig. Vielfach sind Veredelungen durch metallische Oberflächenbeschichtungen erforderlich. Feuerverzinnungsprozesse, bei denen das Metallband durch ein flüssiges Zinnbad geführt wird, werden direkt bei KEMPER umgesetzt. Galvanische Beschichtungen erfolgen auf Anfrage bei Partnerfirmen.

Feuerverzinnung

  • Feuerverzinnung Standard
  • KAT® (KEMPER Advanced Tin) für verbesserte Abriebbeständigkeit
  • Ausgelagerte Verzinnung (100 % intermetallische Phase)
Banddicke0,1 - 1,20 mm
Bandabmessung Breite5 - 340 mm
Schichtdicken

0,8 - 2 µm / 1 - 3 µm
2 - 4 µm / 3 - 6 µm
4 - 8 µm / 5 - 10 µm

Alle Feuerverzinnungsvarianten sind bleifrei und zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • hervorragende Haftung der Zinnschicht auf dem Basismaterial
  • geringe Whiskerbildung
  • gute Lötbarkeit
  • optimaler Oberflächenschutz
  • wirtschaftliche Herstellkosten

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.