Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Der Präzisionsmeister

Aufgaben und Tätigkeiten

Zerspanungsmechaniker (m/w/d) stellen metallene Präzisionsbauteile für technische Produkte aller Art her.
Sie richten Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen ein und modifizieren hierfür CNC Maschinenprogramme.
Dann spannen sie Metallteile und Werkzeuge in Maschinen ein, richten sie aus und setzen
den Arbeitsprozess in Gang.

Immer wieder prüfen sie, ob Maße und Oberflächenqualität der gefertigten Werkstücke den Vorgaben entsprechen.
Treten Störungen auf, stellen sie deren Ursachen mithilfe geeigneter Prüfverfahren und Prüfmittel
fest und sorgen umgehend für Abhilfe.
Sie übernehmen außerdem Wartungs- und Inspektionsaufgaben an den Maschinen und überprüfen 
dabei vor allem mechanische Bauteile.

Beginn:             August
Berufsschule:    Berufskolleg des Kreises Olpe, Schulort Attendorn
Dauer:              i.d.R. 3,5 Jahre
                        (unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildungsdauer 
                        möglich)

Mögliche Aufstiegsfortbildungen nach entsprechender Berufspraxis sind u. a.

  • Industriemeister (m/w/d) in der Fachrichtung Metall
  • staatlich geprüfter Maschinentechniker (m/w/d)
  • technischer Fachwirt (m/w/d)